Zutaten:
800 g Welsfilet
1 Zitrone
Salz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle
50 g Champignons
3 Teelöffel Öl
1 Bund Frühlingszwiebeln
Zubereitung:
Das Fischfilet abbrausen, trockentupfen und in 6 gleiche Portionen teilen.
Die Zitrone auspressen. Die Fischstücke mit dem Zitronensaft beträufeln, salzen, pfeffern und zugedeckt in den Kühlschrank stellen. Die Champignons putzen und in breite Streifen schneiden, kleine Pilze ganz lassen. Zugedeckt beiseite stellen. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden. Beiseite stellen.
Öl in einer breiten Pfanne erhitzen. Die Champignons und Frühlingszwiebeln bis auf einige Ringe hinzugeben und 3 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Zwiebeln und Pilze aus der Pfanne nehmen. Fischstücke in die heiße Pfanne legen und von jeder Seite etwa 2 Minuten braten. Pilz-Zwiebel- Mischung auf Teller verteilen. Die gebratenen Fischstücke darauf legen und die restlichen Zwiebelringe darüber streuen.
Beilage: Salzkartoffeln und gemischter Salat.  

Es können keine Kommentare abgegeben werden.