Zutaten:
600 g Barschfilets,
1 EL Pernod
1 EL Olivenöl,
Pfeffer, Salz,
Zutaten für das Ratatouille:
250g gelbe Paprika
250g Zucchini
250g Auberginen
400g Fleischtomaten ( 425g)
4 EL Olivenöl
2 Knoblauchzehen
4 EL Kräuter der Provence
1/4 TL getrockneten oder Rosmarin
1 Zwiebel
½ Zitrone
Pfeffer und Salz
Zubereitung:
Filets abspülen, trockentupfen, in mundgerechte Stücke teilen und mit Salz und Pfeffer großzügig würzen. Pernod und Öl verrühren und die Fischstücke damit marinieren, Ratatouille: Das Gemüse waschen, die Zwiebel schälen und fein würfeln, Paprika entkernen und zerkleinern, Zucchini in dünne Scheiben schneiden, Auberginen in dicke Scheiben schneiden, salzen. Tomaten waschen und achteln. Auberginen abspülen und in Stücke schneiden anschließend mit Zitrone beträufeln. Öl erhitzen, Zwiebeln darin goldgelb andünsten, zerdrückten Knoblauch, Paprika, Zucchini und Auberginen zugeben und 5 Minuten braten lassen. Mit Kräutern der Provence, Rosmarin, Salz und Pfeffer würzen. Soviel Wasser hinzufügen, dass der Topfboden bedeckt ist. Tomaten zugeben und kurz aufkochen lassen. Das Ganze ca. 30 Minuten leise vor sich hinköcheln lassen. Fischstücke unterheben und bei geringer Hitze im geschlossenen Topf 10 – 12 Min. garen.
Beilage: frisches Baguette.

Es können keine Kommentare abgegeben werden.